Entwicklung und Perspektiven

Sind Sie gut aufgestellt? Kennen Sie Ihre Stärken (und Schwächen)? Haben Sie einen konkreten Plan für die kommenden fünf bis zehn Jahre? Wer sind Sie und was wollen Sie sein?

Ja, nein, vielleicht, keine Ahnung. Das sind die häufigsten Spontanreaktionen auf die gestellten Fragen – und selbstverständlich völlig unbrauchbar. Doch genau diese Fragen sollte sich jeder Unternehmer oder Entscheider stellen. Ganz gleich ob es sich um eine Gründungssituation handelt oder um ein bereits etabliertes Geschäft – erfolgreich am Markt agieren und bestehen kann nur, wer konkrete Vorstellungen und Ziele hat.

Mit „Schaun’ wir mal, dann sehn’ wir schon“ lassen sich bestenfalls kurzfristig Herausforderungen umschiffen. Für eine langfristige und solide Positionierung ist das zu wenig.

Unsere Stärke ist eine analytische Betrachtung der oben genannten Fragestellungen. Wir erarbeiten aus einem objektiven Blickwinkel, auf welches Fundament Sie bauen. Manchmal reicht es schon aus, bestimmte Bereiche zu schärfen, den Fokus auf etwas Neues zu setzen oder die Aufgabenstellung der Mitarbeiter einer Überprüfung zu unterziehen.

Es ist eigentlich logisch: Eine Entwicklung wird nur sichtbar, wenn der Ausgangspunkt und das Ziel bekannt sind. Perspektiven können sich nur ergeben, wenn die Struktur eines Betriebs oder einer Organisation Raum für Visionen lässt.